Bisher erschienene Werke

„Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben“, lautet ein Diktum von Michael Gorbatschow, das dieser im Zusammenhang mit der Einführung von Glasnost – "Offenheit" – und Perestroika – "Umbau" – prägte. Auch Schule sollte idealerweise Offenheit besitzen und einem kontinuierlichen Umbau im Sinne eines Strebens nach Verbesserung unterliegen. Ist dies nicht der Fall, wird die Institution Schule sämtlicher Dynamiken beraubt.

 

Alexander Pfister bietet mit seinem jüngsten Buch wissenschaftlich fundierte und praxisnahe Ansätze, um Schule in positiver und vielfältiger Weise zu einer dynamischen und lernenden Organisation mit sozial engagierten Schülern und Lehrern werden zu lassen. Die Schwerpunkte liegen auf Evaluation, Fundraising und sozialem Lernen. Die Inhalte sind für alle Schularten und Schultypen geeignet und richten sich an Leser sowohl in der Forschung als auch im praktischen Bereich der Arbeit an Schulen.

 

156 Seiten. Paperback. 2011

ISBN 978-3-8382-0287-7

qr code

Alexander Pfister

 

 

Picture "Lightning“ by Patrice Audet, Québec, Canada

 

 

Das neue Buch von Alexander Pfister. Bald auch als e-book

 

 

International und national erhältlich bei allen bekannten Stellen u.a.:

  • amazon
  • bod
  • buch.de
  • Buchkatalog.de
  • Libri.de
  • Weltbild.de
  • Hitmeister.de
  • buecher.de u.v.m.

Die Lehrprobe

Eine Handreichung für Referendare und Lehrer

Wer sich für ein Studium des Lehramts entscheidet, ist sich nicht immer darüber im klaren, welch hohe pädagogischen Anforderungen der Lehrberuf, der eigentlich mehr Berufung ist - und auch sein muss -, an den einzelnen stellt. Das vorliegende Werk soll Referendaren helfen, sich auf die große Hürde Lehrprobe am praktischen Beispiel gezielter vorbereiten zu können.

Anhand von konkreten Praxisbeispielen aus den Fächern Arbeit-Wirtschaft-Technik, Mathematik und Religion wird aufgezeigt, wie man erfolgreich eine Lehrprobe vorbereitet. Auch auf eine Abgrenzung zur Seminarstunde oder zum amtlichen Unterrichtsbesuch wird praxisorientiert konkret eingegangen.

Für ausgebildete Lehrer stellt das Werk ebenfalls eine interessante Lektüre mit vielen Anregungen dar.

 

120 Seiten, Paperback. 2006

ISBN 3-89821-687-X

Schule zeitgemäß gestalten

Von der internen Evaluation über Fundraising hin zu einem sozialen Lernen: Neue Konzepte zur Schulentwicklung